Um die Sportheim Vermietung kümmert sich Alexandra Hartmann. Preis Nachfrage oder Informationen unter 0151/28701977
 

 

Ehrung  Heinz Deichmöller

 

Im Rahmen einer Vorstandssitzung des Sportvereins Grün-Weiss Elpe wurde Heinz Deichmöller für sein ehrenamtliches Engagement für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit sowie 40 Jahre als Geschäftsführer seine Funktionärstätigkeit im Vorstand des SuS mit Urkunde und einem Präsent ausgezeichnet. Außerdem war er 5 Jahre als Schiedsrichter tätig und 18 Jahre als aktiver Fußballer für den SuS im Einsatz.

Heinz hat den SuS Elpe in den vergangenen Jahren entscheidend mitgeprägt und sich unermüdliche und nunmehr 40 jährige Vorstandsarbeit besondere Verdienste um den Fußballsport des SuS erworben. Er brachte sich tatkräftig mit Herz und Seele in seine Amtsjahre ein. Solche Sportler sind für unsere Gesellschaft unbezahlbar. Sie investieren Zeit, Arbeit und Herzblut. Ich freue mich sehr, einen vielseitigen Ehrenamtler wie ihn auszeichnen zu dürfen. Mit der Ehrung verbinde ich den Wunsch, dass er sich auch weiterhin mit derselben Energie und dem großen Enthusiasmus für den Sport und das Vereinsleben einsetzt, erklärt der Vorsitzende Robin Henneke in seiner Laudatio. Der Sportverein sagt Danke.

Dieses langjährige Engagement ist keine Selbstverständlichkeit und verdient höchsten Respekt und Anerkennung. Leider ist eine solch lange Kariere in einem Verein selten geworden und so richtete der Vorsitzende an die Vereinsmitglieder einen eindringlichen Appell, sich doch vermehrt in einem Ehrenamt im Verein zu engagieren. Er hofft, dass mit so einem Beispiel wie Heinz Deichmöller gerade die jungen Mitglieder sich angesprochen fühlen und sich aktiv am Vereinsleben zu beteiligen.

>

Verabschiedung der ausscheidenden Vorstandsmitglieder Sascha und Rüdiger

Beim Tenne Cup in Winterberg gelang unserem Team am 7.1.2017 ein siebter Platz. 
 
Das erste Spiel ging gegen den A-Ligisten FC Nuhnetal unglücklich mit 1:2 verloren. 
Im zweiten Spiel erkämpften die grün weißen dann immerhin ein Unentschieden (2:2) gegen den VFR Winterberg Züschen II, bevor das dritte Spiel mit 3:2 gegen Ligakonkurent RW Küstelberg gewonnen wurde. 
Im letzten Gruppenspiel hätte Elpe dann mit einem Sieg in das Halbfinale einziehen können. Der FC Hilletal war jedoch zu stark und bezwang unsere Mannschaft mit 0:4.
 
Alles in allem ein passables Ergebnis, zumal Elpe ohne viele gute Hallenspieler an trat. 
 
Weiter geht es dann am 21.1.2017 bei den Stadtmeisterschaften der Stadt Olsberg. Das Turnier wird in der Halle am Aqua Olsberg ausgetragen. 
 
Uhrzeiten und Spielpläne sind dem angehängten Bild zu entnehmen. Zahlreiche Unterstützer sind sehr willkommen. 
 
 
 

Arbeitseinsätze am Sportplatz

Der Sportverein Elpe  möchte in Zusammenarbeit mit der Stadt Olsberg in den nächsten Wochen das Sportheim von außen neu gestalten. Ein neuer Randstein soll als Einfassung um das Sporthaus  gesetzt werden. Ausserdem sind umfangreiche Streich - und Putzarbeiten vorgesehen.
Hierfür sind viele ehrenamtliche Helfer notwendig.
Folgende erste Arbeitseinsätze sind geplant:
Di 26.07.2016 um 19:00 Uhr
Mi 27.07.2016 um 19:00 Uhr
Sa 30.07.2016 um 8:30 Uhr 
Es wäre schön, wenn uns viele Helfer unterstützen würden.
Mit sportlichem Gruß 
 
Der Vorstand

Hier die ersten Bilder des Arbeitseinsatzes und neue Bilder

 

Aktuelles

Neuer Eintrag Politische Parteier über die SPD

Neuer Eintrag MGV unter was unseren Chor ausmacht

 

Neuer Eintrag SGV Elpe unter Jahreshauptversammlung

Neuer Eintrag Startseite  MGV und unter Ehrungen

Neuer Entrag Schützenbruderschaft

Neuer Eintrag SGV Abteilung Elpe

Neuer Eintrag Start Toscana

Neuer Eintrag SGV Elpe unter Veranstaltungen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Bender